«Im Spiel kann oft
besser ausgedrückt
werden, wozu Worte
nicht ausreichen.»

Die Figurenspieltherapie ist eine psychotherapeutisch orientierte, ganzheitliche Spiel- und Kunsttherapiemethode, welche die Handpuppe als zentrales Kommunikations- und Ausdrucksmittel einsetzt. Als Grundlage dient die analytische Psychotherapie nach C.G. Jung. Eine grosse Auswahl an Hand- und Tierfiguren, Requisiten und Bühnenmaterialien regt in einem liebevoll geschützten Raum zum Figurentheaterspiel an.

Gerne lade ich Sie ein, auf meiner Homepage einen Einblick in das vielfältige Angebot der Figurenspieltherapie zu erhalten. Ich wünsche Ihnen viel Neugier und Freude beim Stöbern! Für weitere Auskünfte zögern Sie nicht, mich direkt zu kontaktieren.

Aktuell

Vom 8. bis 11. November 2018 durfte ich an der Expo Stäfa viele berührende Begegnungen erleben. Dabei entstanden persönliche Gespräche, es wurde gelacht und geknetet! Für all Ihre Besuche an unserem Stand und Ihr Vertrauen möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken!

Falls Sie noch weitere Fragen zur Figurenspieltherapie haben, dann zögern Sie nicht und kontaktieren mich.

Ab Januar 2019 werde ich mit Frau Ursula Amgwerd, Mal- und Kunsttherapeutin in regelmässigen Abständen "Oasen-Tage" für Frauen durchführen. Lesen Sie mehr auf der Seite "Angebote". Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich über Ihre Anmeldung!